Für eine große Bildansicht klicken Sie auf eines der Bilder:

St. Johannes Baptist - Bad Saulgau
St. Johannes Baptist - Bad Saulgau
St. Johannes Baptist - Bad Saulgau
St. Johannes Baptist - Bad Saulgau

St. Johannes Baptist - Bad Saulgau

Die Geschichte der  St. Johanneskirche reicht zurück bis in das Jahr 814. Bereits um das Jahr 1400 erfolgte eine Erweiterung des Kirchenbaus zur heutigen Form und Größe. Die Klagen von Kirchenbesuchern über die unzureichende Sprachverständlichkeit in Bereichen der Kirche gaben jetzt den Anlass für die Verantwortlichen der Seelsorgeeinheit sich eingehend mit der Verbesserung der Akustik zu befassen.

In diesem Zusammenhang erfolgte ein Hörtest in der St. Johanneskirche mit Vorstellung eines digitalen, musikfähigen Audiosystems. Der Stiftungsrat der Kirchen in Saalgau zeigte sich bei dem Hörtest mit unseren „Ohrenfänger“- BS-Lautsprechern derart überzeugt, dass Ralph Hermsdorfer, Projektmanager bei Seis Akustik, umgehend der Auftrag zur Erneuerung der Akustikanlagen in allen drei Kirchen der Seelsorgeeinheit erteilt wurde. Jetzt verfügen neben der St Johanneskirche auch die St. Antoniuskirche und die Liebfrauenkirche über digitale Audiosysteme mit hoher Sprachverständlichkeit und herausragender Musikwiedergabe, bis hin zur Übertragung von Musikgruppen und Livebands. In St. Johannes steuert das digitale Audio-System darüber hinaus die vollautomatische Abschaltung der Rednermikrofone bei der Verstärkung des Chorgesangs und beim Spiel der Orgel.

Die St. Johanneskirche, mit einer Gesamtlänge von ca. 30m, wird von nur zwei BS 2448 Lautsprechereinheiten perfekt beschallt.

Frau Kiem von der Kirchenpflege zeigte sich vom erreichten Ergebnis begeistert und dankte Herrn Hermsdorfer für die kompetente Beratung und die engagierte Lösung der bisherigen Akustikprobleme in allen drei Kirchen.

PLZ: D-88348


Kontaktformular:

Interessent:
Kontaktperson:
Stadt:
Telefon:
E-Mail:

Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit: