Maria-Empfängnis-Dom - Linz

Erneuerung der gesamten elektroakustischen Übertragunngsanlage durch die Seis Akustik - Vertretung in Österreich. Zentrum der neuen Übertragungsanlage ist ein Verstärkersystem mit modernster digitaler Gerätetechnik, darunter 5-fach Laufzeitkorrektur (Delay), digitaler parametrischer Equalizer, elektronische Sprachsteuerung für alle Mikrofone und eine automatische Lautstärkekorrektur für unterschiedliche Redner. 28 spezialangefertigte Seis Akustik - Lautsprechersysteme in Sonderfarbe sorgen für eine sehr gleichmäßige Schallverteilung im Raum und garantieren an allen Sitzplätzen eine ausgezeichnete Wortverständlichkeit. Bei der Auswahl der Mikrofontechnik fanden Kondensatormikrofone aus der neuen Seis Akustik "Design-Serie" die ungeteilte Zustimmung. Entscheidend war hier letztlich neben den exzellenten akustischen Eigenschaften vor allem die Möglichkeit der unauffälligen Platzierung der Mikrofone im Raum. Darüber hinaus versorgt eine moderne Induktionsanlage (Schleife) mit Stromverstärker (nach IEC 118-4) alle Kirchenbesucher mit Hörgerät und bietet nun auch dieser Besuchergruppe die Möglichkeit, wieder am Gottesdienst teilzuhaben.

PLZ: A-4020