Hl. Kreuz - Zirl

Die früheste urkundliche Nennung einer Hl.-Kreuz-Kirche in Zirl geht auf das Jahr 1391 zurück. Da die alte Zirler Kirche zu klein war, faßte man im Jahr 1841 den Entschluß, diese abzubrechen und durch einen Neubau zu ersetzen. In den 150 Jahren seit der Grundsteinlegung hat die Zirler Kirche vieles erlebt - darunter so große Notzeiten wie den Brand im Jahr 1908 sowie die beiden Weltkriege. Heute überragt die neuromanische Pfarrkirche mit ihrem wuchtigen Turm die umliegenden Häuser der Marktgemeinde Zirl.

PLZ: A-6170