Ev. St. Magni - Braunschweig

Grabungen der Jahre 1873 – 77 und 1956 brachten Fundamentreste der 1031 geweihten Kirche zum Vorschein. Es ist gut möglich, dass dieser Steinbau von 1031 einen Vorgängerbau aus Holz (evtl. 9. Jh.) besessen hat. Von der einst sehr vielfältigen mittelalterlichen Ausstattung und Ausschmückung der Magnikirche ist nur ein Bruchteil bis in die heutige Zeit erhalten geblieben. Keine andere Innenstadtkirche Braunschweigs wurde durch die Luftangriffe während des 2. Weltkrieges so stark in Mitleidenschaft gezogen wie die Magnikirche.

PLZ: D-38100