DOM - Salzburg

..... Der bedeutendste Bau des Frühbarock nördlich der Alpen.
Der Salzburger Dom bietet ca. 10.000 Menschen Platz und ist mit einer Länge von 101m und einer Breite von 69m das größte sakrale Bauwerk und zugleich geistlicher Mittelpunkt der Stadt. Er ist ein eindrucksvolles Zeugnis für die wirtschaftliche, politische und geistliche Macht der Salzburger Erzbischöfe und des Fürstentums Salzburg. Eine der Kostbarkeiten des Salzburger Domes ist das Taufbecken, in dem bereits Wolfgang Amadeus Mozart getauft wurde. Mozart hat in seiner Eigenschaft als Hoforganist und Konzertmeister zahlreiche unvergängliche Werke der Kirchenmusik für Salzburg geschaffen.
Josef Hanetseder, Geschäftsführer unserer Repräsentanz in Linz/Oberösterreich, erhielt den Auftrag das alte inakzeptable Übertragungssystem der Kathedrale umfassend zu erneuern. Das neue Anlagenkonzept beinhaltet sehr hochwertige Design-Kondensatormikrofone in polierter Messing-Ausführung. Darüber hinaus sorgen 22 Schallformer - Speziallautsprecher, mit streng kontrolliertem Abstrahlverhalten, für eine gleichmäßige Schallverteilung im Dom und garantieren an allen Sitzplätzen eine ausgezeichnete Wortverständlichkeit. Das Herz des neuen Übertragungssystems ist der durch Seis Akustik neu entwickelte, fernbedienbare DSP-Matrixmischer SDM10 mit modernster Digitaltechnik.  Der SDM10 bietet dem Kunden den entscheidenden Vorteil, die abweichenden Einstellungen für die Übertragung von Sprache und Musik, den vollbesetzten oder den nur teilbesetzten Raum einfach abzuspeichern und im Bedarfsfall auf Tastendruck abzurufen.

PLZ: A-5020